Leitfaden / Konzept

Leitfaden, Konzept, Pädagogisches Konzept, Rudolf Steiner, Célestin Freinet, Friedrich Fröbel,  Sebastian Kneipp, Maria Montessori, Loris Malaguzzi, Reggio-Pädagogik, Waldorfpädagogik, Wald- und Naturkindergarten, Systemische Pädagogik, Situationsansatz
Leitfaden, Konzept

Leitfaden

 

Die Kinder zu fördern und zu sensibilisieren, damit Neues nicht als fremd angesehen, sondern stattdessen willkommen geheißen wird.

 

Ein Partner sein, der das Selbst der Kinder stärkt und sie stark für das Leben macht. 

Vertrau dir und trau dich, du schaffst das!

  

(Selbstvertrauen-Selbstbehauptung-Selbständigkeit-Selbstbewusstsein-Selbsteinschätzung).

Ein positives Grundgefühl für den Gedanken schaffen, dass das Leben ein Geschenk ist, und dafür zu sorgen, dass die Devise „Guten Morgen, mein Sonnenschein" als Basis dafür gesehen wird, dass mein Leben an diesem Tag ein großes und wunderbares Abenteuer sein wird.


Wegbegleitung

 

Mit den Erstklässlern machen wir ab Schulstart ein Schulwegtraining. Alle Kinder werden so lange abgeholt, bis sie den Weg sicher beherrschen und ohne Bedenken diesen meistern. Zur Schulreife gehört, dass das Kind nach dem Training in der Lage ist, den Weg von der Schule zur Mittagsbetreuung eigenständig und selbstverantwortlich zu bewältigen.

Auf Wunsch begleiten wir ihr Kind ein komplettes Schuljahr!


Tagesablauf

 

10.00 Uhr

Leitung Organisatorisches, Vorbereitungszeit, Krankmeldung, Tagesplanung, Telefonate, Elternkontakte, Essensbestellung, Termine, Gespräche mit Schulleitung, Lehrern u.a.

 

11.20 Uhr

Abholen der Kinder aus den jeweiligen Grundschulen


11.30 Uhr

Besuch der umliegenden Spielplätze zum toben und spielen bei fast jedem Wetter

 

13:00 Uhr

Abholen des Caterings


13.30 Uhr

Gemeinsames Essen, Geburtstage feiern


14.00 Uhr

Ende der Essenszeit, gemeinsames Aufräumen


14.10 Uhr

Entspannungsphase durch Traumreise, Geschichte vorlesen

 

14.20 Uhr

Hausaufgabenbetreuung
UND
Freispiel drinnen oder draußen, für die Kinder, die schon mit den Hausaufgaben fertig sind oder keine Aufgaben haben

 

15.45 Uhr

Start offene, angeleitete Angebote /Projekte, Freispiel

 

16.50 Uhr

Aufräumen, Verabschiedung der Kinder

 

17.00 Uhr

Ende der Mittagsbetreuung


Arbeitsschwerpunkte

 

  • Freizeitpädagogik
  • Hausaufgabenbetreuung
  • tägliches warmes Mittagessen